Primarstufe

Zur Unterstufe gehören Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-4.

Die Schülerinnen und Schüler werden durch feste Strukturen und immer wiederkehrende Abläufe mit dem Unterrichtsalltag vertraut gemacht.

Sie werden an die Selbstständigkeit im lebenspraktischen Bereich (z.B. Orientierung innerhalb der Schule, Körperpflege,…) herangeführt. Innerhalb spielerisch, handlungsorientiert und alltagsbedeutsam gestalteter Unterrichtssituationen wird ein Arbeitsverhalten angebahnt. Auch das Erlernen von Sozialverhalten im Sinne von Klassen- und Gruppenregeln und die Entwicklung einer Ich-Identität stehen im Vordergrund. Die Förderung der Wahrnehmung, Motorik und Kommunikation sind weitere Grundbestandteile des Unterrichts in der Unterstufe. In der Unterstufe besteht intensiver Austausch zwischen Eltern und Schule. Alle Unterstufenklassen feiern regelmäßig Feste wie Karneval, St. Martin und Nikolaus/Weihnachten gemeinsam.